TuS Vahr
Tischtennis

SG Findorff III zu Gast in der Vahrena

Ab diesem Punktspiel war wieder alles beim alten. Timo Buhr hat sich einigermaßen von seiner Krankheit erholt und konnte voll durchstarten. Zudem wurde an der Position 6 rotiert. Anstatt Navid spielte Daniel Cordes.

Nach Timos Rückkehr wurden auch die Doppel wie zu Anfang gespielt. Damit errungen D1 und D2 den Sieg und Tus Vahr ging in Führung. Jedoch wurde dieser Vorsprung etwas kleiner nachdem das D3 (Domek/Gringaus) verlor.

Mit einem Stand von 2:1 für die Vahraonen ging es in die Einzel, in denen der Tus Vahr seine ganze Klasse zeigte. Nacheinander gewannen Timo Buhr, Niklas Preuß, Leon Jiang und Christian Domek ihre Einzel und holten somit 4 Punkte auf das Vahreronen-Konto. Gabriel Gringaus und Daniel Cordes haben ihre
Einzel in hart umkämpften Duellen leider verloren. Zwischenstand nach der ersten Runde der Einzel 6:3.

In der zweiten Runde ging es ebenso schnell. Denn erneut gewannen Buhr, Preuß und Domek ihre Einzel und stellten den Sieg der Vahraonen endgültig mit einem Endstand von 9:3 sicher.

Mit diesem Spiel konnte Tus Vahr einen weiteren Heimsieg verbuchen und bleibt damit in der Vahrena ungeschlagen.