TuS Vahr
Tischtennis

Pokalviertelfinalsieg gegen BTS Neustadt

In einem dramatischen Pokalspiel traten Niklas, Leon und Christian bei den Gastgebern aus der Neustadt an. Nach den ersten beiden Spielen lagen die Neustädter bereits mit 2:0 vorne, nachdem Leon und Niklas ihre Spiele jeweils im fünften Satz mit 2:3 knapp verloren haben. Im dritten Spiel setzte sich Christian mit 3:1 durch und verkürzte den Spielstand auf 1:2. Nun folgte das Doppel mit Niklas und Christian. Auch diese Partie ging wieder in den fünften Satz, den die beiden für sich entscheiden konnten und damit für den 2:2 Ausgleich sorgten. Alles war wieder offen.

Niklas war nun gefordert und siegte in einer umkämpften Partie mit 3:1. Dadurch hatte Leon nun die Chance das Matchballspiel zu gewinnen und damit den Einzug in die Final Four perfekt zu machen.

Erneut ging die Partie in den fünften Satz, wo sich Leon leider in der Verlängerung geschlagen geben musste, nachdem er bereits mit 10:5 führte.

Damit stand es wieder Gleichstand – 3:3. Es folgte das letzte und damit entscheidende siebte Spiel. Der Druck für Christian war hoch. Er hatte alles in der Hand bzw. auf dem Schläger. Doch Christian blieb fokussiert und gewann sein Spiel mit 3:0 und sorgte damit für den Einzug in die Final Four am 15.4 in Walle!

Was ein spannendes Spiel, in dem fast jedes Spiel erst im letzten und entscheidenden Satz entschieden worden ist.

Niklas