TuS Vahr
Tischtennis

Die Siegessträhne geht weiter – 9:1 gegen Werder

Am 30.11. begann das Spiel zwischen dem SV Werden Bremen VII und dem TuS Vahr. Das Spiel startete mit den Doppeln Buhr/Jiang und Domek/Preuß. Beide Spiele konnten einen Sieg mitbringen, sodass unser drittes Doppel mit Cordes und Gringaus die Möglichkeit bekam, zu zeigen, was sie konnten. Das Spiel war ein Hin und Her. Im dritten Satz kam es dann plötzlich zu einem unerwarteten Moment. Es stand 1:1 in Sätzen, der Zwischenstand lag bei 10:5 für die gegnerische Mannschaft und wir hatten den Aufschlag. Am Spieltisch kam es zum kurzen Gespräch zwischen Daniel und Gabriel. Gabriel zeigte Daniel einen schnellen Aufschlag an. Darauf antwortete Daniel: „Nein man, den kann ich nicht“ und schlug Gabriel was anderes vor. Nach kurzer Zeit einigten sie sich auf einen Aufschlag. Der sicherste Aufschlag sollte es sein. Mit einer großartigen Bewegung sprang der Ball erst auf die erste Hälfte der Platte, dann ins Netz und anschließend ins Aus…… Satz verloren. Aber das brachte unser Doppel nicht aus der Ruhe, sodass unser drittes Doppel das Satzverhältnis von 2:1 aufholte und das Spiel anschließend mit 3:2 gewann.
In den Einzelspielen konnten Buhr, Preuß, Domek, Jiang und Gringaus ihr Spiel gewinnen. Cordes verlor sein Spiel, sodass Timo die Möglichkeit bekam den letzten Punkt zu holen. Und er schaffte es auch. Somit endete das Spiel mit 9:1.

Leon Jiang

Daniel RH Konter

Daniel RH Schupf

Anzeigetafel 9-1